Freiburger Schutzgemeinschaft
gegen Fluglärm e.V.

Mitglied der Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V.
 

Der VLP Freiburg wurde im Jahre 1911 damals weit außerhalb der Stadt für militärische Zwecke angelegt. Nach dem 2. Weltkrieg nutzte ihn das französische Militär bis zum Jahre 1990. Nach dem Abzug der französischen Truppen siedelten sich vermehrt Sportflieger, Flugschulen  und einige wenige mit dem Flugverkehr verbundene Betriebe an. Durch die Ausdehnung des Stadtgebietes rückte der Flugplatz mit allen von ihm ausgehenden Belastungen von seiner ursprünglichen Randlage in immer größere Nähe zu Wohngebieten. Er erwies sich auch auf Dauer als unwirtschaftlich. Zudem stand er der geplanten Messeverlegung auf das Flugplatzgelände im Wege. Daher beschloss der Freiburger Stadtrat im April 1995 seine Schließung.


In einer aufwendigen Kampagne gelang es der Flugplatzlobby, im Juli 1995 einen Bürgerentscheid über den Erhalt des VLP herbeizuführen. Die Werbestrategie der Flugplatzbetreiber zielte bei dem Bürgerentscheid hauptsächlich auf die Ängste der Bevölkerung. So wurde das Schreckgespenst einer dichten Bebauung, der Zerstörung des städtischen Klimas und der Gefährdung der Gesundheit der Bevölkerung, insbesondere im angrenzenden Stadtteil Mooswald entworfen. Darüber hinaus behaupteten die Flieger, dass die Arbeit der Freiburger Rettungsflug-Station bei Schließung des VLP stark beeinträchtigt, wenn nicht gar in eine andere Stadt verlegt  werden müsse, weil Rettungsflüge mit dem Hubschrauber nicht mehr stattfinden könnten: Wie wenn Rettungshubschrauber eine Landebahn benötigten.


Mit dieser Panikmache gelang es den Flugplatzbefürwortern, die Mehrheit beim Bürgerentscheid zu bekommen. Allerdings erreichten sie nicht das notwendige Quorum, das den Stadtratsbeschluss  zu Fall hätte bringen können. Dennoch widerrief der Stadtrat seine Entscheidung, den VLP zu schließen. Die Sicherheit der Messebesucher war plötzlich kein Argument mehr. Man begnügte sich mit einem faulen Kompromiss: Verkürzung der Landebahn, um ein Nebeneinander von Messe und VLP zu ermöglichen.

freiburger schutzgemeinschaft gegen fluglärm e.v. | postfach 6312 | 79039 freiburg | freiburg-fluglaerm@gmx.de | Impressum

über uns

beschwerenbeschweren.htmlbeschweren_2.htmlshapeimage_3_link_0

Geschichte des Freiburger Verkehrslandeplatzes (VLP)

linkslinks.htmllinks.htmlshapeimage_4_link_0
homeWillkommen.htmlWillkommen.htmlshapeimage_5_link_0